Kräuter züchten in der Wohnung – Schnittlauch

Schnittlauch in der eigenen Wohnung anbauen

Schnittlauch im Haus ziehen: Schnittlauch ist eine aromatische Pflanze, die sich vielseitig in der Küche einsetzen lässt. Das würzige Kraut ist dekorativ und bringt eine frische Schärfe ins Essen. Die pflegeleichte Pflanze lässt sich gut im Haus ziehen und braucht kaum Pflege. Im geschützten Innenraum kann sie das ganze Jahr über kultiviert werden und bringt zusätzliche Vitamine auf den Tisch. Kräuter in der Wohnung auf ziehen ist leicht und macht der ganzen Familie Spaß. Außerdem sind die grünen Pflanzen eine tolle Dekoration für die Küche.

Schnittlauch anbauen

700 Samen Schnittknoblauch – Allium tuberosum, milder Knoblauchgeschmack
700 Samen Schnittknoblauch – Allium tuberosum, milder Knoblauchgeschmack | Bildqelle: Amazon-Partnernetzwerk*

Unter den Garten Kräutern ist diese Pflanze wohl eine der bekanntesten. In den meisten Gärten wird der feine Vertreter der Lauchfamilie angebaut. Ein Vorteil dabei ist, dass die Pflanze sehr robust ist und sowohl mit großer Kälte, als auch Trockenheit zurecht kommt. Wer keinen eigenen Garten hat, wird diese Pflanze aber auch daheim kaum missen wollen. Der Anbau im Haus ist kein Problem, wenn die Pflanzen entsprechend gepflegt werden.

Der feine Lauch kann entweder ausgesät oder als fertige Pflanze gekauft werden. Viele Supermärkte bieten die Pflanzen im Gemüsesortiment an. Diese Kräutertöpfe sind aber oftmals nicht besonders robust, weswegen sich die Aussaat lohnt.

Die Schnittlauchsamen können im Haus das ganze Jahr über ausgebracht werden. Die Samen und später die Sämlinge benötigen gerade in der Anfangszeit ausreichend Wasser und sollten nicht austrocknen. Auch eine gleichmäßige Temperatur von 15-20°C ist wichtig, um die Samen zum Keimen anzuregen. Eine gute Möglichkeit ist es, die Pflanzen in speziellen Kräutertöpfen* zu ziehen. Integrierte Bewässerungssystem machen das gießen überflüssig, so dass sich die Pflanzen optimal entwickeln. Mit einem Indoor Garten wie dem AeroGrow Miracle-Gro können sowohl Wasser, Nährstoff- als auch Lichtzufuhr gut kontrolliert werden.

Die Pflanzen können auch gut durch Teilung vermehrt werden. Eine ältere Pflanze kann dafür mit einem Spaten geteilt werden. Die daraus entstehenden Pflanzen werden wieder stärker wachsen und können später erneut geteilt werden. Die Pflanze aus dem Garten kann so auch gut über den Winter im Haus kultiviert werden. Dabei sollte er aber nicht zu warm stehen.

Wächst Schnittlauch im Topf nach?

Grundsätzlich wächst der Schnittlauch im Topf sehr gut nach. Die Voraussetzung dafür ist aber, dass die Pflanzen gut mit Nährstoffen, Feuchtigkeit und Licht versorgt werden. Die Pflanzen benötigen im Garten keine volle Sonne. Soll der Topf im Haus bleiben, sollte er aber trotzdem an einem hellen Fenster stehen. Je nach Größe der Pflanzen sollten sie umgetopft werden, so dass dem Wurzelballen genügend Platz zur Verfügung gestellt wird.

Im Gegensatz zu anderen Kräutern benötigt der Schnittlauch eine eher feuchte Erde. Auch ist es sinnvoll, ihn ab und zu zu düngen. Neben Bio-Kräuterdünger* eignet sich dafür auch Kaffeesatz. Der Kaffeesatz wird einfach oberflächlich in die Erde eingearbeitet und versorgt die Pflanze mit Nährstoffen. Natürlich kann auch ab und zu kalter Kaffee zum Gießen verwendet werden.

Schnittlauch richtig ernten

Damit die Pflanze lange Zeit beerntet werden kann, sollte beim Ernten vorsichtig vorgegangen werden. Die Halme können gut mit einer Schere oder einem scharfen Messer geschnitten werden. Keinesfalls sollte es ausgerissen werden. Dadurch werden die Wurzeln herausgezogen und die Pflanze wird löchrig. Die Halme können ab einer Höhe von 5-10 cm abgeschnitten werden. Die Schnittlauchpflanze bildet im Frühjahr schöne Blüten, die ebenfalls gegessen werden. Die attraktiven Blüten machen die Pflanze in dieser Zeit auch zu einer tollen Zierpflanze. Die Bildung von Blüten kostet die Mutterpflanze viel Energie. Deswegen empfehlen viele Ratgeber, die Blüten frühzeitig zu entfernen. Wächst Schnittlauch im Topf nach, ist es meist besser, ihn ohne Blüten zu ziehen und so alle Kraft für die Bildung von Blattgrün zu sparen.

Kräuter in der Wohnung auf ziehen ist nicht schwierig und kann fast überall gelingen. Eine Pflanzlampe kann dabei helfen, fehlendes Sonnenlicht auszugleichen. Gerade in den Wintermonaten wird durch eine Beleuchtung das Wachstum angeregt. Dadurch können die Kräuter öfter beerntet werden.

Zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2021 um 01:02 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Beiträge:

(Visited 553 times, 1 visits today)